facebook_page_plugin

koenig2018 Bei einem spannenden Vogelschießen am Montag morgen sicherte sich Ralf Koteras mit dem 115. Schuss die Königswürde in diesem Jahr. Zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Bettina.

Folgende Schützenbrüder hatten ein glückliches Händchen beim erlangen der Insignien:

Meinolf Rath holte mit dem 14.Schuss die Krone.
Jürgen Frische wurde mit dem 30.Schuss Zepterprinz.
Niklas Feldmann sicherte sich gleich mit dem 22.Schuss die Krone und das Fass.

Herzlichen Glückwunsch allen Insignien Schützen und, natürlich, dem neuen Königspaar Ralf Koteras mit seiner Ehefrau Bettina.

Link

jungkoenig 2In diesem Jahr fand das Vogelschießen der Jungschützen nicht wie gewohnt am Sonntag Nachmittag auf dem Festplatz statt, sondern es wurde erstmalig ein Jungschützenvogelschießen am Schießstand an der Grillhütte durchgeführt. Nach einem spannenden Wettkampf der Jungschützen, holte Julius Pohl nach dem 33.Schuss den Rest aus dem Kugelfang. Als Jungschützenkönigin erkor er sich seine Freundin Nell Grabenschröer. Zusammen sind Sie das Jungschützenkönigspaar in der Saison 2018/2019.

link

orden2018Der Orden für besondere Verdienste (Stufe 2) wurde verliehen an:

Dirk Haberland

Der Orden für hervorragende Verdienste (Stufe 3) wurde verliehen an:

Andreas Heiden

jubilareKönig der Könige:

Stephan Breuker

Königin der Königinnen:

Gaby Wittrock

25Jährige Mitgliedschaft
:


Jürgen Albert, Dr.Martin Gunga, Rudolf Mügge, Friedhelm Neuhaus, Manfred Nolte, Markus Reim, Michael Schimanke, Manuel Strake

40Jährige Mitgliedschaft:

Ludger Hansmeyer, Heinrich Knoop, Klaus Loesmann, Heiner Mettner, Josef Schlottbohm, Eduard Zinser

50Jährige Mitgliedschaft:

Hans-Joachim Heiden

60Jährige Mitgliedschaft:

Josef Hahne, Josef Lutterbüse, Reinhard Schnitzmeier

Nun sind die Fotos vom Schützenfest 2018 auch auf der Homepage im Fotoalbum zu finden, den Direktlink ins Fotoalbum gibts hier.

koenigin der koeniginnen 2018Dieses Jahr fand wieder ein Königin der Königinnen sowie ein König der Könige Vogelschießen nach dem Vorexerzieren statt.

Nachdem man sich auf dem Schulhof der Grundschule wieder mit den Marschbefehlen vertraut gemacht hat und die Fahne den Einmarsch präsentierte, ging es auch schon los. Der Schützenzug setzte sich Richtung Grillhütte in Bewegung, um dort das 2. Königin der Königinnen und das bereits 5. König der Könige Vogelschießen durchzuführen.



koenig der koenige

und König der Könige: Unser amtierender König 2017/2018: Stephan Breuker

taufe jungvogel 2018Lusi Bibl, unser Jungschützenkönig von 2017, hat beim traditionellen Offizierstreffen den Vogel für das Jungschützenvogelschießen auf den namen "Helmut" getauft. Das Jungschützenvogelschießen findet in diesem Jahr erstmals nach dem Vogelschießen am Schützenfesetmontag statt.

kronprinz 1957Diese Woche hat der Schützenverein ein Päckchen aus Australien bekommen, in dem sich zu unserer Überraschung der Kronprinz Orden von 1957  befand.

Nach einigen Recherchen im Online Archiv der Tageszeitung "DerPatriot", hat unser Schützenbruder Dietmar Stahn herausgefunden das der Orden seinerzeit an Eberhard Kettler jun. verliehen wurde.

Es ist immer wieder schön, wenn so Raritäten den Weg zurück nach Benninghausen finden. Vielen Dank an die Familie, die den Orden auf die lange Heimreise geschickt haben.

heidenandreasSehr geehrte Festgäste, liebe Schützenbrüder.

Von 04. Bis 06. August 2018 feiern wir in Benninghausen unser Schützenfest, bei dem ich Sie auch in diesem Jahr gerne herzlich begrüßen würde.

Mein besonderer Gruß gilt in diesem Jahr unserem amtierenden Königspaar Stephan und Sabine Breuker mit ihrem herzerfrischenden Hofstaat. Bei vielen Gelegenheiten haben sie es sich nicht nehmen lassen, unseren Schützenverein hervorragend zu repräsentieren. Einen herzlichen Gruß möchte ich aber auch dem 25 jährigen Jubelkönig Hendirk Schmitz und der 40 jährigen Jubelkönigin Renate Röllgen übermitteln, denn es ist doch immer etwas Besonderes, wenn ein Thronjubiläum begangen werden kann.

Wenn wir aber am ersten Wochenende im August unser Schützenfest feiern, wird nicht alles so sein, wie Sie es gewohnt sind. Im Laufe des vergangenen Jahres haben sich Vorstand und Offiziere Gedanken gemacht, wie wir mit kleinen Maßnahmen die Attraktivität des Schützenfestes verbessern können ohne die bewährten und beliebten Traditionen außer Acht zu lassen. Aus diesem Grund wird es einige Veränderungen beim diesjährigen Schützenfest geben. Unter anderem wird am Samstag bei den Ständchen ein Fahrdienst eingesetzt und die ehemaligen Königinnen werden zum Schützenfrühstück am Montag eingeladen. Die wesentlichste wird aber sein, dass das Jungschützen-Vogelschießen nicht wie gewohnt am Sonntagnachmittag auf dem Festplatz, sondern am Montag nach dem Vogelschießen am Schießstand an der Lippe stattfindet. Um dieses zu realisieren, beginnt das Vogelschießen bereits um 10:00 Uhr, diese Uhrzeit sollten Sie sich vormerken.

Ich bedanke mich beim Vorstand und den Offizieren sowie bei allen freiwilligen Helfern, die mit ihrer Einsatzbereitschaft in jedem Jahr maßgeblich zum Gelingen des Schützenfestes beitragen.

Ich darf Sie nun im Namen von Vorstand und Offizierskorps recht herzlich einladen, in der großen Dorfgemeinschaft mit Nachbarn, Freunden und Bekannten zu feiern und einige fröhliche und harmonische Stunden zu verbringen. Allen Schützenbrüdern, die in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen nicht am Schützenfest teilnehmen können, wünsche ich alles Gute, viel Glück und Gesundheit.

Mit herzlichem Schützengruß

Andreas Heiden
Schützenoberst

IMG 20180506 115933Am 4.Mai fand wieder die traditionelle Vogeltaufe bei unserem Vogelbauer Christian Druffel statt. Hier tauften Stephan und Bine Breuker den Vogel für das Schützenfest 2018 auf den Namen "Rotkäppchen Queen of fucking everything".

Zudem wurde der Vogel für das König der Könige Vogelschießen von den anwesenden (Ex)-Königen auf den Namen "Milan vom Sankt Martinus-Horst" getauft.

Die anwesenden (Ex)-Königinnen tauften den Vogel für das Königin der Königinnen Vogelschießen auf den Namen "Diana die Meisterjägerin".

Am selben Abend tauften das Göttinger Kaiserpaar Hubert und Claudia Farwer den Vogel für das Schützenfest 2018 auf den Namen "Die Nachtigall des Kaisers - Helios".

Ein paar Bilder von diesem Abend wurden der Fotogalerie hinzugefügt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok