• Nach dem Jungschützenschießen findet unmittelbar an der Vogelstange die Ehrung des Jungschützenkönigs und der Insignienschützen statt.

  • Der Jungschützenkönig bekommt 20 (die Insignienschützen jeweils 10) Getränkemarken.

  • Der Jungschützenkönig darf sich zwei Adjutanten auswählen, muss er aber nicht.

  • Der Jungschützenkönig darf sich eine Jungschützenkönigin an seine Seite nehmen, muss er aber nicht.

  • Der Jungschützenkönig nimmt am Schützenfest an den Ausmärschen teil und marschiert mit seiner Begleitung beim Vorstand.

  • Der Jungschützenkönig sollte an den Besuchen der Gastvereine teilnehmen, angemessene zivile Kleidung, Hut und Kette soll getragen werden.

  • Der Jungschützenkönig sollte mit dem Schützenverein am Kreisschützenfest und eventuellen Jubiläen teilnehmen, Uniform ist zu tragen.

  • Der Jungschützenkönig nimmt an seiner Kompanieversammlung sowie der Generalversammlung teil.

  • Der Jungschützenkönig hat keine finanziellen Verpflichtungen!

Unsere Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.