Am 10. März traf sich, in der Nähe von Gelsenkirchen, unser Vorstand mit dem Vorstand der Schützengilde St. Hubertus Ulft (NL). Es wurde darüber gesprochen, wie die Freundschaft zwischen den Vereinen intensiviert werden kann, ohne aber die jeweilige Belastung zu sehr hoch zu setzen. Die Freundschaft ist seit dem Europaschützenfest 1998 in Krakau über viele weitere Europaschützenfeste gewachsen. So fanden auch in der Vergangenheit bereits gegenseitige Besuche, z.B. 2010 das 90jährige Jubiläum in Ulft und 2014 das 200jährige Jubiläum in Benninghausen, statt. Auch darüber hinaus gab es schon einige spontane Besuche von kleineren Gruppen bei den jeweiligen Festen.

Für die Zukunft ist geplant, dass es alle zwei Jahre einen offiziellen Besuch geben soll. Zunächst werden wir im Jahr 2020 zum 100jährigen Jubiläum nach Ulft fahren, im Jahr 2022 wird uns die Schützengilde St. Hubertus Ulft besuchen. Wir freuen uns auf viele schöne Stunden mit den Freunden aus Ulft.link1link2

Unsere Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok